Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Seit dem 29.03.2016 bezuschusst die Verbandsgemeinde Wörrstadt den Austausch alter Heizungspumpen gegen Hocheffizienzpumpen.


Heizungspumpentausch - Sichern Sie sich Ihren Zuschuss!

Die Verbandsgemeinde Wörrstadt hat das Ziel, bis zum Jahr 2023 75 % CO2-Emissionen einzusparen. Im Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde wurde 2012 ermittelt, dass u.a. Privathaushalte ein großes Einsparpotential im Wärme- und Stromsektor besitzen. Durch den Ersatz einer alten Heizungspumpe kann nicht nur Heizenergie gesenkt werden, sondern auch der Stromverbrauch.

Das Förderprogramm richtet sich deshalb an alle 1-2 Familienhäuser in der Verbandsgemeinde Wörrstadt. Maßnahmen an überwiegend gewerblich genutzten Gebäuden sind nicht förderfähig.

Der Austausch der alten und Einbau der neuen Heizungspumpe ist durch einen Fachbetrieb der Innungen Sanitär, Heizung und Klima durchzuführen. Der Austausch einer Heizungspumpe wird mit 150,- Euro bezuschusst. Pro Gebäude wird der Austausch von maximal zwei Pumpen bezuschusst.

Was müssen Sie tun um den Zuschuss zu erhalten?

- Einbaubestätigung des Fachbetriebs vorlegen
- Kopie der Rechnung vorlegen
- Kontodaten mitteilen

Die Anträge sind schriftlich einzureichen bei:

Verbandsgemeinde Wörrstadt
Daria Paluch
Klimaschutzmanagerin
Zum Römergrund 2-6
55286 Wörrstadt

Oder per E-Mail an: daria.paluch@vgwoerrstadt.de.

Alle weiteren Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte der Richtlinie zum Förderprogramm.

Richtlinie
Flyer