Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Vesper in den Weinbergen

Freizeit und sport

Bei uns gibt es Sportveranstaltungen vom international besetzten Hochsprungmeeting bis zum Triathlon oder Weinbergs-Orientierungslauf, Freizeit- und Sportanlagen vom Freibad mit Riesenwasserrutsche bis hin zu Tennisplätzen oder dem Golfplatz auf dem Wißberg. Radfans, Wanderer und Walker haben in der sanften Hügellandschaft ideale Bedingungen und wer das Besondere erleben will, kann im Heißluftballon über die Region schweben.

Planschen im Neubornbad Wörrstadt

Das 2010 komplett generalsanierte und modernisierte Freibad liegt in ruhiger Lage, eingebettet von Wiesen und Weinbergen, in einer Talmulde zwischen Wörrstadt und dem Ortsteil Rommersheim.
Gespeist wird das Freibad mit Quellwasser aus dem angrenzenden Naherholungsgebiet „Neuborn“, das dem Schwimmbad auch als Namensgeber diente.
Das Wasser unterliegt der ständigen Kontrolle eines unabhängigen Untersuchungsinstitutes. Somit ist sichergestellt, dass die Wasserqualität immer gleichbleibend ist und den hohen Anforderungen gerecht wird. Beheizt wird das Bad mittels Solarenergie.

Das Freibad ist von Anfang Mai bis Ende August täglich von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.

Ausstattung und Angebote:
-  25-Meter-Sportbecken mit einem 3-m-Brett
-  Gewöhnungstreppe und Hebelift für Behinderte
-  großes Erlebnisbecken für Nichtschwimmer mit einer 38,5 m langen Riesenwasserrutsche
-  Wasserpilz und Massagedüsen
-  Kleinkinderbecken mit Bachlauf und einem Piratenschiff sowie zusätzliche Rutsche und ein
   wasserspeiender Löwe
-  Behindertentoilette mit seperatem Wickelbereich. 
_________________________________________________________________________ 


Golfclub Rheinhessen



Golf Hotel Rheinhessen
Hofgut Wißberg
55578 St. Johann bei Mainz
Telefon 06701 / 9164-50
Fax 06701 9164-55
http://www.gc-rheinhessen.de 

Egal, welches Handicap Sie haben, ob Sie ein Professional sind oder gerade erst die Platzreife erhalten haben: Sie werden die außergewöhnlich schön gelegene Anlage des Golfclubs Rheinhessen e.V. lieben!

Die 18-Loch-Meisterschaftsanlage mit Panoramablick auf die wunderbar reizvolle Landschaft rundherum lässt keine Wünsche offen. Mit PAR 72, 6.055 Meter Herrenlänge und 5.313 Meter Damenlänge ist sie geeignet für Spieler aller Stärken und bietet alles, was das Herz eines Golfers höher schlagen lässt.
 
Wählen Sie aus zwischen Schnupperkursen und persönlichen Trainerstunden oder nutzen Sie die günstige Greenfee für die Hotelgäste. Erleben Sie den Sonnenuntergang an Abschlag 16, wenn über Ihnen die Heißluftballons von den nahe gelegenen Ballonstartplätzen hinweg fliegen. 
_________________________________________________________________________


Mittelpunkt Rheinhessen


Kreisbeigeordneter Heribert Erbes, VG Bürgermeister Markus Conrad, VG Weinkönigin Melisande I und Ortsbürgermeister Hans Klaus Michel

Südlich der Ortsgemeinde Gabsheim liegt der geografische Mittelpunkt des Weinanbaugebietes Rheinhessen.

Vom Landesamt für Vermessungstechnik und Geobasisinformation war festgestellt worden, dass in der Gabsheimer Gemarkung „An des Adams Apfelbaum“ der geografische Mittelpunkt Rheinhessens liegt. Nach Bekanntwerden dieser Tatsache erarbeitete eine Arbeitsgemeinschaft aus Vertretern der Verbandsgemeinde, der Ortsgemeinde Gabsheim und der rheinhessischen Institutionen (Rheinhessen-Touristik, Rheinhessen-Marketing, Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum, Landwirtschaftskammer) sowie des Verkehrsvereins “Herzliches Rheinhessen e.V.“ den Gestaltungsplan des Mittelpunktes Rheinhessens. 

Nach der Umsetzung konnte der neue Platz mit einem Volksfest eingeweiht werden. Die Einweihung nahmen von offizieller Seite der Kreisbeigeordnete Heribert Erbes, Verbandsbürgermeister Markus Conrad, Weinkönigin Melisande I. und Ortsbürgermeister Hans Klaus Michel (auf dem Foto von links nach rechts) vor. 

Auf Hinweistafeln wird die interessante Geschichte Rheinhessens, des Weinanbaugebietes Rheinhessen, der Landschaft, des Klimas, der Geologie Rheinhessens und weiterer Aspekte dargestellt. Zwei zum Teil überdachte Sitzgruppen bieten den Besuchern Gelegenheit zur Entspannung. 

Bilder vom Mittelpunkt