Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Vesper in den Weinbergen

Rund um den Wein

Die Verbandsgemeinde Wörrstadt mitten in Rheinhessen

In Deutschland wird auf insgesamt 102.000 Hektar Wein angebaut. Rheinhessen im Bundesland Rheinland-Pfalz ist mit 26.440 Hektar Rebfläche das größte Weinbaugebiet in Deutschland und gleichzeitig die bedeutendste Silvaner-Region. Das rheinhesische Weinanbaugebiet teilt sich auf in drei Bereiche, 24 Großlagen und 432 Einzellagen. Der Mittelpunkt dieses Gebietes liegt in unserer Verbandgemeinde, konkret bei unserer Gemeinde Gabsheim.


Mit Weinflaschen gedeckter Tisch

Das Weinanbaugebiet Rheinhessen

Weinanbau in der Verbandsgemeinde Wörrstadt

Reben, Reben so weit das Auge reicht - das ist typisch für Rheinhessen, das ist somit auch typisch für die Verbandsgemeinde Wörrstadt. Der Weinanbau, den wir wohl den alten Römern verdanken, hat hier große Tradition und prägt unsere Kulturlandschaft. 26 Prozent der heutigen Fläche, also etwa 2.500 ha, werden in der Verbandsgemeinde Wörrstadt als Rebfläche genutzt.

 

Kein Wunder auch, dass hier, in einer der größten Weinbau treibenden Verbandsgemeinden Rheinhessens, im Sommer und Herbst ein Fest das andere jagt. Ein Highlight ist dabei sicherlich unser Weinfest, das jedes Jahr immer am ersten Juni-Wochenende in einer anderen Gemeinde stattfindet (eine Ausnahme ist 2012, wo wir am Pfingstwochenende Ende Mai zum Weinfest nach Schornsheim eingeladen hatten). Dort treffen die Einheimischen auf Gäste aus Nah und Fern und man kommt bei einem "gude Drobbe" rasch ins Gespräch.

Die Vermarktung des Weines erfolgt größtenteils durch die Winzer selbst. Bei vielen Winzern können Sie die hergestellten Weine und Sekte direkt verkosten. In den zahlreichen Straußwirtschaften bzw. Gutsschänken werden zu den rheinhessischen Gewächsen typische kulinarische Spezialitäten angeboten.