Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Ortsgemeinden und Stadt wörrstadt          


Ortsgemeinden und Stadt Wörrstadt in der Verbandsgemeinde
Ortsgemeinden und Stadt Wörrstadt in der Verbandsgemeinde

Die Gemeinden Armsheim, Ensheim, Gabsheim, Gau-Weinheim, Partenheim, Saulheim, Schornsheim, Spiesheim, Sulzheim, Udenheim, Vendersheim, Wallertheim und die Stadt Wörrstadt liegen im Herzen von Rheinhessen. Auf einer Fläche von 11.251 ha bilden sie die Verbandsgemeinde Wörrstadt, deren Sitz in Wörrstadt ist.

Unsere alte Wein- und Kulturlandschaft erstreckt sich in sanften Hügeln von den Rhein-Terrassen herauf bis hinüber zu den etwas steileren Hängen der rheinhessischen Schweiz. Landwirtschaft und Weinbau haben bei uns noch immer große Bedeutung und Tradition. 26 % der Fläche wird als Rebfläche genutzt und viele gute Weinlagen sind hier zu finden. In unseren zahlreichen Straußwirtschaften und Weinstuben können Sie die heimischen Weine probieren und vorzüglich essen. Überdurchschnittlich viele Sonnentage bescheren dieser Region ein mildes Klima, was z.B. auch den Spargelanbau erlaubt.

Die Infrastruktur stimmt und dadurch lässt es sich hier für die rund 29.000 Einwohner hervorragend leben. In vielen Gemeinden haben wir attraktive Baugebiete mit sehr schönen Wohnlagen. In sechs Ortsgemeinden gibt es Grundschulen. Die Stadt Wörrstadt ist Schulstandort mit allen Schulzweigen und von jeder Ortsgemeinde leicht erreichbar. Wir verfügen über zahlreiche Sportanlagen und kulturelle Einrichtungen. Die Gemeinden und mehr als 200 Vereine entwickeln ein erstaunlich vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot und im Naherholungsgebiet Neuborn können Sie mal so richtig die Seele baumeln lassen.

Die gute Verkehrsanbindung durch die Autobahnen A61/A63 an zwei große Wirtschaftsregionen macht die VG Wörrstadt für die Einwohner und auch Unternehmen attraktiv. MIt dem Auto erreicht man in etwa 15 Minuten die Region Rhein-Main, in etwa 20 Minuten die Region Rhein-Neckar. Ein Autobahnanschluss in Richtung Köln/Bonn ist nur 10 Minuten entfernt und jede halbe Stunde können Sie mit der Regionalbahn den Mainzer Hauptbahnhof mit ICE-Anschluss erreichen.